Spektakel Total!

+ + + News + + +

 

Wir steuern da auf etwas zu. Es liegt am Strand und schaut streng.

Regime der Auster - Januar 2018 im Theater Drachengasse

 

dasFundus.net ist gelaunched! Schaut da mal vorbei!

Uns gibts auch bei Facebook.

Und bei Vimeo.

Und jetzt auch bei Youtube.

Mit täglich frischen

Brötchen.

Hier

gehts zum Spektakel Total!-Mitschnitt vom 06/10/2016.

Spektakel Total! - September 2016

 

©YZMA Theaterkollektiv

 

 

Spektakel Total!

Stückentwicklung von YZMA Theaterkollektiv

 

In Spektakel Total! fragt das Theaterkollektiv YZMA nach alternativen Widerstandsformen in einem Europa des Rechtsrucks. Wie ist in einer gespaltenen Gesellschaft noch Solidarität möglich?

 

Eine Gruppe Revoluzzer in der sibirischen Verbannung. Humanistisch gebildet und liberal erzogen, hatten sie die geistige Elite verkörpert und gegen das herrschende System aufbegehrt. Doch der Aufstand war gescheitert. Die Solidarität mit den Revoluzzern blieb aus, die Straße leer. Mit der Elite zieht man nicht in den Kampf, so gut die Ideen auch sein mögen. Was wissen die schon, Hautvolee. Etepetete-Revoluzzer haben keine street credibility.

 

Stell dir vor, es ist Revolution und keiner geht hin.

 

So hatten die Machthaber ungestört sämtliche Aufständische nach Sibirien verschifft. Dort, isoliert vom Weltgeschehen, hatten die gebildeten Revoluzzer begonnen, den wilden sibirischen Nomaden Französisch beizubringen. Und Fahrradfahren. Und Theatergeschichte. Elche wurden domestiziert, Tipis konstruiert, Tequila gebrannt, kurz: eine Kulturlandschaft errichtet.

 

Doch die alten Ideen waren über die neue Idylle nicht vergessen worden. Langsam aber sicher beginnen die Revoluzzer ihre eigenen Weltbilder zu hinterfragen und dabei über sich selbst hinauszuwachsen. Wenn die verhasste Ordnung nicht gegen die eigene eingetauscht werden kann, sollte man nicht beginnen Chaos zu stiften?

 

Die Revolution ist tot! Es lebe das Spektakel!

 

 

Mitwirkende:

Es spielen:

Florian Haslinger, Bastian Parpan, Johanna Wolff

Regie: Milena Michalek

Dramaturgie/Produktion: Karl Börner

Kostüm: Johanna Wolff

Bühne: Johannes Weckl

Licht und Ton: Stefan Rauchenwald

 

Premiere: 26/09/2016 im Theater Drachengasse, Wien.

 

Rechte bei YZMA Theaterkollektiv.

 

In Kooperation mit Theater Drachengasse.

Gefördert durch die Bezirksförderung Innere Stadt, 1. Bezirk, Wien, ÖH Wien und ÖH Bund, sowie die STRV Musikwissenschaft, IG Philosophie, IG Komparatistik, IG Germanistik, Bagru Theater-, Film- und Medienwissenschaft, IG Psychologie.

Dank an Motto Wien.

 

 

Pressestimmen:

 

APA im Tiroler Tagesanzeiger vom 27/09/2016

Moritz Maliers im Souterrain Magazin vom 03/10/2016

Heinz Wagner im Kurier vom 06/10/2016

 

 

Martin Pesl im Falter vom 05/10/2016:

 

Aber wir raufen doch rücksichtsvoll!

 

An Heiner Müllers Revolutionsstück "Der Auftrag" hangelt sich das Ensemble des Theaterkollektivs YZMA in seiner neuesten Produktion entlang, liest immer wieder erwartungsvoll dort nach. Spektakel Total! lautet der verzweifelte Kampfschrei mangels zu Revolutionierender in der sibirischen Wüste, wo die wohlmeinenden Linken ausgesetzt wurden. Unter der Leitung von Milena Michalek und Karl Börner bieten Johanna Wolff, Florian Haslinger und (neu im Ensemble) Bastian Parpan wieder einmal hochtourige Hirnwichskomik der Meisterklasse. Werkzeuge zum Erfolg sind diesmal riesige rote Fast-Fäuste, Sätze wie "Aber wir raufen doch rücksichtsvoll", ein ohrwurmartiges Neuarrangement der Internationale und obergescheite Diskussionen, auf einem Logiklevel, das keine Präsidentschafts-kandidatendebatte je erreichen wird.

 

Copyright © 2014-2017 YZMA Theaterkollektiv. All rights reserved. Impressum.