Morsch

+ + + News + + +

 

 

Wir steuern da auf etwas zu. Es liegt am Strand und schaut streng.

 

dasFundus.net ist gelaunched! Schaut da mal vorbei!

Uns gibts auch bei Facebook.

Und bei Vimeo.

Und jetzt auch bei Youtube.

Mit täglich frischen

Brötchen.

Hier

gehts zum Morsch-Mitschnitt vom 19/06/2014.

Morsch - Juni 2014

 

© Andreas Friess

 

 

Morsch

Stückentwicklung von YZMA Theaterkollektiv

 

Im Rahmen des Newcomer-Wettbewerbs im Theater in der Drachengasse entwickelte das Kollektiv im Juni 2014 die erste Arbeit Morsch.

Das Stück gewann den Publikumspreis im Rahmen des Wettbewerbs.

 

Am Nordkap, dem nördlichsten Punkt europäischen Festlands, ist es kalt und still. Hier ruht 100 Meter tief im eisigen Fels Europas Kultur-Tresor. In ihm werden europäische Kulturgüter gesammelt und bei minus 19 Grad konserviert. Ein Teil der Kälte kommt aus dem Permafrostboden, der das Lager umgibt. Der Tresor in Norwegen ist laut Experten auf ein beinahe endloses Bestehen ausgelegt. Es handelt sich um ein sicheres System, um die Diversität des Kulturguts zu bewahren. Die kulturelle Vielfalt schwindet zusehends, deshalb brauchen wir dieses Projekt. Eine kleine Gruppe ausgebuffter Culture Warriors kümmert sich um die sorgfältige Lagerung der Güter, die aus allen europäischen Ländern täglich hier ankommen. Man bringt den Kulturgut-Tresor mit der Arche Noah in Verbindung. Aber vielleicht kann man noch weiter zurückgehen. Zum Garten Eden. Dies ist ein gefrorener Garten Eden.

 

Mitwirkende

Es spielen: Pauline Fusban, Florian Haslinger, Johanna Wolff

Sprecher: Wojo van Brouwer

Regie: Milena Michalek

Dramaturgie/Produktion: Karl Börner

Künstlerische Mitarbeit: Anne Kulbatzki

 

Premiere: 02/06/2014 im Theater Drachengasse, Wien

 

Rechte bei YZMA Theaterkollektiv.

Copyright © 2014-2017 YZMA Theaterkollektiv. All rights reserved. Impressum.